Doppelkonzert mit MG Düdingen - Sinfonie Nr. 1 "Der Herr der Ringe"

2017_HerrDerRinge_Programmheft_A5_min (1)_Page_01.jpg

Ein Doppelkonzert der besonderen Art: Die Musikgesellschaften Düdingen und Tafers spannen zusammen und führen gemeinsam die Sinfonie Nr. 1 "Der Herr der Ringe" von Johann de Meij auf. Noch lange vor den Filmen hat der holländische Komponist 1988 seine erste große Komposition für sinfonisches Blasorchester nach den Motiven von Tolkiens erfolgreichem Romanzyklus geschrieben. Für ein so grosses Werk eignet sich eine grosse Formation bestens und darum spielen alle Musikanten aus Tafers und Düdingen gemeinsam als vereintes Blasorchester. Die Leitung der Formation mit über 120 Musikern haben abwechslungsweise die beiden Dirigenten Yann Loosli und Benedikt Hayoz. Umrahmt wird die Musik mit Erzählungen aus den Büchern welche 1955 veröffentlicht wurden. Während der gemeinsamen Probenarbeit haben sich die Musikantinnen und Musikanten diesen Herbst gut kennengelernt und freuen sich nun, Ihnen allen die Früchte der gemeinsamen Arbeit am Konzert vorzutragen und Sie in die Welt von Zwergen, Hobbits und Elfen zu entführen.  Wir freuen uns auf Ihren Besuch!