DIE BIENE MAJA UND IHRE ABENTEUER

Auf Einladung des Sensler Museums spielte die Musikgesellschaft Tafers an der 10. Ausgabe des Openairkinos Tafers. Gezeigt wurde der Stummfilm "Die Biene Maja und ihre Abenteuer" aus dem Jahr 1926. Live vertont von der MG Tafers.

Als der Stummfilm 1926 uraufgeführt wurde, galt er als Meilenstein der Filmgeschichte. Das Besondere am Film, der auf dem gleichnamigen Roman von Waldemar Bonsels aus dem Jahr 1912 basiert: Die dokumentarartige Machart und der Fakt, dass darin einzig und allein Protagonisten aus der Insekten- und Tierwelt zu sehen sind. Mitgetragen wurde der Anlass durch den Imkerverein des Sensebezirks, welcher sein 150-jähriges Bestehen feiert.